Logfiles auswerten

Zum Auswerten von Logfiles gibt es verschiedene Programme. Auf vielen Hosting-Servern ist Webalizer installiert. Oft kann aber die Config-Datei nicht den eigenen Wünschen angepasst werden. Auf dieser Seite möchte ich einige Auswertungs-Tools vorstellen.

Wenn sich mehrere Domains ein Logfile teilen, müssen diese vor der Auswertung aufgeteilt (gesplittet) werden, wenn die Ergebnisse für jede Domain einzeln betrachtet werden sollen.


Logfiles splitten mit Thomahawk

vergrösserte Ansicht des Programmfensters Mit dem Programm Thomahawk von Stefan Rendle lassen sich die Logfiles, wie oben erwähnt, nach Domain trennen. So können anschliessend die Statistiken für jedes Webprojekt oder jede Domain einzeln ausgewertet werden. Wichtig ist aber, dass die ganze Adresse eines Dokumentes in das Logfile geschrieben wird. Dies ist nicht bei allen Servern möglich.

Stefan Rendle bietet ebenfalls ein Logfile-Analysetool namens Mesclero an. Dieses ist aber nicht kostenlos verfügbar, deshalb habe ich es nicht getestet. (15.03.2006)

Bewertung: gutgutgut

externer Link http://www.rendle.de/...

product

AccessInfo für Schnellauswertung

vergrösserte Ansicht des Programmfensters Wer nur einen schnellen Überblick der Zugriffe auf eine Webseite will, soll sich das Tool AccessInfo ansehen. Nach dem Laden eines Logfiles können verschiedene Statistiken angeklickt werden. Auswertungen gibt es in den Bereichen ausgelieferte Seiten, Top Einstiegseiten, der verschiedenen Fehler und Referrer. Aber auch die Anfragen der Googlesuche, die verschiedenen Robots und die Browserversionen sind enthalten. Besonders interessant ist die Suche. Hier kann ein Wort eingegeben werden und anschliessend werden in den Bereichen nur Datensätze mit diesem Wort angezeigt.

Dieses Tool ermöglicht nur einen rudimentären Überblick, doch dies reicht in vielen Fällen aber durchaus.
(15.03.2006)

Bewertung: gutgutgut

externer Link http://www.1ngo.de/...

product

Google-Analytics mit Detailangaben

Dashboard Natürlich bietet auch Google mit Google-Analytics seit einiger Zeit ein gutes Auswertungstool für Websites an. Der Service läuft sehr zuverlässig. Auch die anfänglichen Probleme mit verzögerten Ladezeiten durch Analytics sind nicht mehr aufgetreten. Allerdings braucht Google jeweils bis zu einem Tag, bevor die Auswertungen verfügbar sind.

Damit Google die Daten aufzeichnet, muss in jeder Seite ein JavaScript-Schnippsel integriert werden. Mit einem Template-System ist dies natürlich nicht schwer, wer aber statische Seiten auswerten will, muss einige Vorarbeit auf sich nehmen. Durch das System werden aber nur die aufgerufenen Seiten und keine Bilder oder Downloads gezählt. Wer auch Download-Dateien oder ausgehende Links analysieren möchte, findet in der Hilfe oder auf dieser deutschsprachigen Seite eine Anleitung.

Die Auswertung bietet vielfältige Statistiken. Der Datumsbereich kann beliebig gewählt und verglichen werden. Neben den üblichen Auswertungen von Besucherzahl, Seitenaufrufen, Quellen und Suchbegriffen werden auch verschiedene Daten im Bereich Webdesign gesammelt. Browser- und Betriebssystem-Versionen, Bildschirmauflösung und Verbindungstyp sind nur wenige. Besonders interessant finde ich die Overlay-Funktion. Hier wird mit einem kleinen Balkendiagramm für jeden Link die Klickrate angezeigt. Ob diese Werte immer stimmen, bezweifle ich aber teilweise. Nicht besonders glaubhaft ist die Auswertung nach "Geographischer Standort". Wie Google dies genau macht, weiss ich nicht. Jedenfalls sind einige Gemeinden den falschen Kantonen zugeordnet, mein Standort wird gar nicht aufgeführt.

Die Diagramme werden mir Flash realisiert. Dadurch können einzelne Werte schnell abgegriffen oder ein/ausgeblendet werden. Bei den Diagrammen kann zwischen der verschiedenen Ansichten ausgewählt werden. Zur weiteren Bearbeitung lassen sich die Daten in verschiedenen Formaten exportieren. Oder man lässt sich oder Kunden per Mail informieren.

Google-Analytics lässt sich mit AdWords kombinieren, wodurch die Rentabilität ausgewertet werden kann. Da ich AdWords nicht nutze, kann ich diese Auswertungen nicht beurteilen.
(17.11.2007)


verwendete Suchbegriffe   aufgerufene Seiten   Website-Overlay

Bewertung: sehr gutsehr gutsehr gut

Links:
externer Link http://www.google.com/analytics/...

weitere Artikel zum Thema:
interner Link Links mit Google-Analytics protokollieren
product

Link-Tipp

externer Link Logfile-Tutorial

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhöhen.