Thumbs.db - eine platzfressende Datei beseitigen

Windows generiert in jedem Ordner, der Bilder enthält oder einmal enthalten hat, eine Datei mit dem Namen thumbs.db. In diesem File speichert das Betriebssystem die kleinen Vorschaubilder (Thumbnails). Je nach dem wie viele Bilder in einem solchen Verzeichnis lagern, kann jede dieser Dateien mehrere MB gross werden. Addiert man alle diese Thumb-Files kommt schnell eine beträchtliche Summe zusammen. Ausserdem kann ein Fotoordner oft nicht bearbeitet werden, weil das System noch mit der Thumb-Datei beschäftigt ist. Also nichts wie weg mit diesem Teil!

Verstecke Dateien anzeigen

Damit diese Datei überhaupt sichtbar wird, müssen die versteckten Systemdateien angezeigt werden. Nach dem du diese Thumbs.db-Dateien gesehen hast, würde ich die Systemdateien wieder ausblenden.

Windows 7: Im Explorer geht man auf "Organisieren" > "Ordner- und Suchoptionen" und wechselt ins Register "Ansicht". Nun muss das Häkchen bei "Geschützte Systemdateien ausblenden" entfernt werden (Meldung mit "Ja" bestätigen).

Windows XP: Unter Windows XP funktioniert es ganz ähnlich. Im Explorer geht man auf "Extras" > "Ordneroptionen..." und wechselt ins Register "Ansicht". Nun muss das Häkchen bei "Geschützte Systemdateien ausblenden" entfernt werden (Meldung mit "Ja" bestätigen).

Thumb-Dateien abschalten

Windows 7: Unter Start "gpedit.msc" eingeben. Nun navigiert man im linken Fenster zu "Benutzerkonfiguration" > "Administrative Vorlagen" > "Windows-Komponenten" > "Windows-Explorer". Nach einem Doppelklick auf den Eintrag "Zwischenspeicherung von Miniaturansichten ..." öffnet sich ein Fenster in welchem die Option "aktiviert" gewählt wird. Nach einem Klick auf "OK" ist die Konfiguration abgeschlossen.

Windows XP: In Windows XP läuft der Vorgang etwas einfacher ab. Den Explorer öffnen und unter "Extras" > "Ordneroptionen..." ins Register "Ansicht" navigieren. Dort muss das Häkchen bei "Miniaturansichten nicht zwischenspeichern" gesetzt werden. Mit einem Klick auf "OK" werden deine Einstellungen übernommen.

'Senden an' Menü

Ich habe die Thumbs-Datenbank schon seit einiger Zeit abgeschaltet. Längere Ladezeiten oder sonstige Probleme konnte ich nicht feststellen. Leider werden aber die bereits erstellten Files nicht gelöscht. Somit muss man diese bei Gelegenheit von Hand eliminieren.

Bestehende Dateien entfernen

Damit man alle bestehenden thumbs.db-Dateien los wird, kann man die Windows-Suche verwenden. Einfach auf allen Festplatten unter "Dateien und Ordnern" nach "thumbs.db" suchen. Im Ergebnis-Fenster nun alle Dateien mit [Ctrl] + [A] markieren und löschen. So hat man schnell alle unnötigen Dateien entfernt. (27.10.2012)


Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhöhen.