Panorama-Tools

Aus mehreren überschneidend aufgenommenen Einzelfotos kann man ganz einfach anschauliche Panoramafotos erstellen. Die Tools auf dieser Seite beherrschen diese Aufgabe. Die Reihenfolge dieser Auflistung ist alphabetisch und hat keine wertende Bedeutung.



interner Link Workshop: Panoramafotos erstellen
interner Link Meine Panoramafotos unter www.schweizorama.ch ansehen.

interner Link weitere kostenlose Software
interner Link weitere Freeware-Tools zum Einsetzen auf Webseiten


Autostitch arbeitet selbständig

vergrösserte Ansicht des Optionen-Fensters Autostitch erstellt aus mehreren Fotos automatisch ein Panoramabild. Auf den geknipsten Fotos müssen keine Fixpunkte definiert werden. Als einzige Voraussetzung müssen sich die Bilder etwa einen Viertel überschneiden.

Wichtig: Vor dem Öffnen der Fotos müssen unter "Edit" > "Options" die gewünschten Einstellungen getätigt werden. Vor allem die "Output Size" sollte man anpassen. Nach dem Öffnen der Fotos werden diese automatisch zusammengebaut. Dies kann je nach Grösse und Anzahl der Bilder einige Minuten dauern. Das ausgegebene File muss leider mit einem anderen Programm noch zugeschnitten werden.

Mir gefällt das Tool gut. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Perspektiven werden gut erkannt und durch die entsprechende Verzerrung entstehen realistische Aufnahmen. Auch mit der Farbgestaltung bin ich zufrieden, doch könnte manchmal die Helligkeit etwas besser ausgeglichen sein. Da das Programm alles automatisch macht, können auch weniger versierte Nutzer gute Panorama-Fotos erstellen.

Auf der Webseite kann eine Demo-Version heruntergeladen werden, die aber für den privaten Gebrauch völlig ausreicht. Sollte einmal die Meldungen kommen, dass die Demo-Version abgelaufen sei, kann einfach die neuste Version heruntergeladen oder das Tool in ein neues Verzeichnis kopiert werden. Eine eigene Vollversion habe ich nicht gefunden. Doch ist das Tool in verschiedenen kommerziellen Programmen eingebaut.
(17.10.2008)

Rohdaten


Bewertung: gutgutgut

Links:
externer Link http://www.autostitch.net/


product

Hugin erfordert Handarbeit

Um Panoramas aus verschiedenen Einzelbildern zu erstellen gibt es viele Tools. Diese müssen aber oft umständlich über Parameter in einer Text-Datei konfiguriert werden. Hugin bietet eine grafische Oberfläche und vereint verschiedene solcher Einzelkomponenten. Die Fotos werden geladen, anschliessend analysiert die Software die Bilder und bestimmt identische Punkte. Diese werden später übereinander gelegt. Ausserdem werden viele weitere Konfigurations-Möglichkeiten geboten. Die Kontrollpunkte können bei Bedarf auch händisch bestimmt werden. Beim Laden der Bilder muss der horizontale Blickwinkel oder die Brennweite angegeben werden. Leider kann ich beides nicht genau bestimmen, was mich irritiert hat.

In vielen Magazin und auf unzähligen Webseiten kann man lesen, dass Hugin das beste Programm zum Erstellen von Panoramafotos ist. Diese Ansicht kann ich leider nicht teilen. Die Versuche aus meinen Fotos ein Panorama zu generieren sind leider alle gescheitert. Auch mit der Anleitung habe ich keine Resultate erzielen können. Die beiden anderen Panorama-Tools (Autostitch und Microsoft Image Composite Editor) verarbeiten meine Fotos ohne zu meckern und voll automatisch.
(04.06.2009)

Hugin     Hugin     Hugin


Bewertung: brauchbarbrauchbarbrauchbar

Links:
externer Link http://hugin.sourceforge.net/
externer Link http://www.panoclub.de/... Anleitung


product

Microsoft Image Composite Editor arbeitet mit Perspektive

vergrösserte Ansicht des Programm-Fensters Der Microsoft Image Composite Editor (ICE) erstellt automatisch aus mehreren Fotos ein Gesamtbild. Als Benutzer muss man lediglich die Bilder auswählen, den Rest erledigt das Tool automatisch. Mit dem Programm können Panoramafotos zusammengebaut, aber auch andere Objekte oder Gebäude zusammengesetzt werden, die vielleicht auf einem Foto keinen Platz finden. Die Fotos müssen sich natürlich genug überschneiden damit es auch funktioniert.

Im Gegensatz zu Autostitch beinhaltet der ICE auch eine Funktion zum Zuschneiden der fertigen Bilder. Ausserdem können gleichzeitig auch Thumbnails erstellt werden. Die Software bietet auch verschiedene Kamerapositionen, welche unterschiedliche Perspektiven haben. Sollte einem das automatisch generierte Foto nicht gefallen, kann im "Rotating Motion"-Modus auch der Winkel von Hand angepasst werden. Durch die verschiedenen Winkel-Funktionen können manchmal auch noch Fotos zusammengeflickt werden, welche Autostitch nicht mehr verarbeiten kann. Das fertige Bild wird nach dem Zuschneiden in verschieden Formaten exportiert.

Die Ergebnisse sind etwa identisch mit denen von Autostitch. Doch finde ich vor allem die Funktion zum Zuschneiden und die Möglichkeit den Winkel anzupassen, interessant. Leider lassen sich auch mit diesem Tool weder Farben noch Helligkeit beeinflussen. (11.04.2009)

Tipp: Werden nicht alle Fotos verarbeitet, hilft ev. die Wahl einer anderen Kameraposition. Ansonsten überschneiden sich die Fotos zu wenig.
Tipp: Bei mir kommt es manchmal vor, dass sich die Fortschrittsanzeige nicht mehr weiterbewegt. Sollte aber schon fertig gerechnet sein, dann hilft ein einfacher Klick ins Fenster.


Bewertung: sehr gutsehr gutsehr gut

Links:
externer Link http://research.microsoft.com/...


product

PanoramaPlus Starter Edition führt durch Vorgang

Dieses Tool ist ebenfalls geeignet, um verschiedene Fotos zusammenzubauen. PanoramaPlus Starter Edition ist trotz englischer Sprache einfach zu bedienen, im oberen Teil des erscheinenden Fensters wird man durch die Schritte geführt. Ansonsten bietet die Software in der Freeware-Version aber nicht viel. So können Fotos nur zu Panoramas zusammengebaut werden, weitere Bearbeitungsschritte wie zuschneiden gibt es nicht. Ausserdem können die generierten Bilder nur als JPG bis maximal 3000 x 3000 Pixel exportiert werden, wobei die längere Seite automatisch auf 3000 Pixel festgesetzt wird.

PanoramaPlus bietet dieselben Funktionen wie Autostitch. Um das Programm nutzen zu können ist aber eine Installation der Software und vorher eine kostenlose Registrierung für einen Produkte-Key notwendig. Deshalb gehört das Tool sicher nicht zu meinen Favoriten. Schade, dass die fabrizierten Bilder nicht auch in der Software zugeschnitten werden können. (02.11.2011)

PanoramaPlus     PanoramaPlus     PanoramaPlus


Bewertung: brauchbarbrauchbarbrauchbar

Links:
externer Link http://www.serif.com/...


product

Pano2VR für animierte Panoramas

vergrösserte Ansicht des Programm-Fensters Das Tool mit dem Namen Pano2VR konvertiert Panoramafotos in Quicktime- oder Flash-Animationen. Obwohl das Programm nicht kostenlos genutzt werden darf, habe ich es kurz getestet. Pano2VR gibt es in vielen Sprachen und für alle Betriebssysteme.

Fotos der Formate JPEG, PNG oder TIFF lassen sich verwenden. Die Einzelbilder müssen aber bereits zu einem Panorama zusammengesetzt sein. Diese können in verschiedenen Formen wie Zylinder, einzelne Würfelflächen, Kreuze, T-Form oder Streifen aufweisen. Dieses Bild wird dann in die Software geladen, das Ausgabe-Format bestimmt und konfiguriert und anschliessend die Animation generiert.

In der Testversion wird jeweils ein Wasserzeichen in das Foto eingefügt. Schade, dass Pano2VR nicht kostenlos ist. Die Software wäre allerdings sehr interessant. Die verschiedenen Formate und die Konfigurations-Möglichkeiten lassen eine individuelle Konfiguration zu. Sogar externe Skins und Controller lasen sich einbauen. (12.07.2009)

Bewertung: gutgutgut

Links:
interner Link Beispiel ansehen
externer Link http://www.gardengnomesoftware.com/...


product
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhöhen.