Sicherheits- und Pflege-Tools

Auf jedem Computer sollte ein wirksames AntiVirus-Programm installiert sein. Ausserdem müssen viele weitere Eindringlinge erfolgreich abgewehrt werden können. Auf dieser Seite möchte ich einige Programme vorstellen, welche für den Privatgebrauch kostenlos sind und solche Aufgaben übernehmen. Ausserdem sollte das System gepflegt werden, damit es seinen Dienst verrichten kann.
interner Link weitere Freeware-Tools für verschiedene Einsatzbereiche
interner Link Tools zur Sicherung von Lizenzen und Treiber


AVG Anti-Virus Free

Von AVG gibt es verschiedene Sicherheits-Produkte. Im Folgenden stelle ich die kostenlose AVG Anti-Virus Free-Version vor. Diese ist in deutscher Sprache verfügbar, für Private und kleine Unternehmen (bis fünf unabhängige PCs) gratis und beinhaltet alle notwendigen Komponenten:
  • Anti-Virus für Viren, Würmer und Trojaner
  • Anti-Spyware für Spyware, Malware und Adware
  • Residenter Schutz als Echtzeitschutz
  • eMail-Scanner
  • Link Scanner für Firefox und IE
Besonders gefällt mir der E-Mail-Scanner, denn nicht viele kostenlose Sicherheits-Produkte bieten einen solchen an. Auch den Link-Scanner für den Firefox und den Internet Explorer finde ich interessant. Dieser sorgt allerdings ab und zu dafür, dass die Suchresultate verzögert geladen werden. Für weniger versierte Surfer ist das Tool aber durchaus empfehlenswert. Ebenfalls enthalten ist ein Hintergrundschutz. Dieser überprüft laufend im Hintergrund alle aktiven Dateien und Aktionen. Ungebetene Vorgänge können so schnell enttarnt werden.

Der AVG Free-Scanner gehört nicht zu den schnellsten und benötigt einige Ressourcen vom System. Ein kompletter System-Scan benötigt bei mir mehr Zeit als bei anderen Scannern. Die gefundenen Gefahren können aber ohne Umwege direkt behandelt werden. Sowohl die Update-Intervalle, als auch die Zeitpunkte für Systemscans können geplant werden.

AVG bietet mit seinem Gratis-Scanner einen grossen Funktionsumfang und ist deshalb eines der besten kostenlosen Schutz-Programme. Vor allem der E-Mail-Scanner ist hier speziell zu erwähnen. Leider habe ich nach der Installation auf meinem älteren Computer eine merkliche Verlangsamung des Systems feststellen müssen.

Deutsche Oberfläche: Muss die Sprache der benutzeroberfläche auf Deutsch umgestellt werden, so geht man zu Tools > Advanced Settings... > Appearance > Language selection und wählt Deutsch.
(19.12.2009)

AVG Anti-Virus     AVG Anti-Virus     AVG Anti-Virus


Bewertung: sehr gutsehr gutsehr gut

externer Link http://free.avg.com/... für Heimanwender
externer Link http://free.avg.com/... für KMUs

product

weitere kostenlose Viren-Tools

Hier habe ich einge Links zu weiteren kostenlosen Viren-Programmen gesammelt:

ThreatExpert ein weiterer Online-Viren-Scanner

Ein weiterer kostenloser Online-Scanner für verdächtige Dateien ist ThreatExpert. Auch auf dieser Website kann man seine Datei zum Prüfen hochladen. Der Scan startet aber nicht sofort. Um den Report zu erhalten muss man eine Mailadresse angeben und etwa 10 Minuten warten. Der Report selber finde ich nicht so überzeugend. Bei einer "sauberen" Datei kann ich nirgends erkennen, dass sie in Ordnung ist. Nur bei infizierten Daten wird eine Übersicht der Funde mit entsprechenden Warnungen angezeigt.

Mangels der Übersichtlichkeit und der Wartezeiten bis eine Datei überprüft wird, kann ich diesen Service nicht empfehlen. VirusTotal bietet hier klar eine komfortablere Prüfung.
(11.06.2011)

Bewertung: brauchbarbrauchbarbrauchbar

externer Link http://www.threatexpert.com/...

product

Viruschief sucht Viren Online

Viruschief Viruschief bietet einen Online-Viren-Scanner, welcher einzelne Dateien prüfen kann. Wird eine verdächtige Datei hochgeladen, so wird diese anschliessend mit 10 unabhängigen Scannern auf Viren, Würmer und Trojaner getestet.

Viruschief eignet sich gut um eine Zweitmeinung einzuholen. Findet der lokale Scanner einen Virus, so kann dies mit dem Online-Scanner überprüft werden. Einen grossen Unterschied zu VirusTotal gibt es nicht. Allerdings benutzt Viruschief nur 10 Tools für die Zweitmeinung.
(05.07.2009)

Bewertung: gutgutgut

externer Link http://www.viruschief.com/...

product

VirusTotal scannt Online

VirusTotal VirusTotal ist ein Online-Viren-Scanner, der seinerseits auf 38 andere Scanner zurückgreift. Somit lässt sich eine möglicherweise infizierte Datei mit grösster Sicherheit entlarven. Gefunden werden dieselben Viren, Würmer, Trojaner und andere Malware wie mit der lokal installierten Software.

Natürlich kann mit dem Online-Scanner nicht die ganze Festplatte abgesucht werden. Findet aber der lokale Viren-Scanner eine verdächtige Datei, kann diese vor der Beseitigung mit weiteren Scannern durchleuchtet werden. Denn es kann immer wieder vorkommen, dass eine Software oder die Datenbank fehlerhaft und übervorsichtig ist.
(11.03.2009)

Bewertung: sehr gutsehr gutsehr gut

externer Link http://www.virustotal.com/de/

product

Liste mit kostenlosen Online-Viren-Tools

Alles verlagert sich von der lokalen Festplatte ins Internet. So auch die Suche nach Ungeziefer. Folgende Liste bietet einen Überblick solcher kostenlosen Angebote. Die Scanner suchen nach Viren, Ad- und Spyware, können diese aber oft nicht entfernen. Für die Benutzung wird meist der Internet Explorer benötigt.

externer Link http://forum.hijackthis.de/...


Ad-Aware entdeckt Daten-Schnüffler

Bei der Installation von angeblich kostenlosen Programmen oder dem Surfen im www kann man sich Spionage-Tools auf die Festplatte holen. Meistens arbeiten diese Schnüffler im Hintergrund und der User merkt nichts davon. Ad-Aware ist auf solche Hintergrund-Programme spezialisiert. Ähnlich wie bei einem Virenscanner, lädt man sich die aktuellsten Erkennungslisten auf den Computer und scannt die Festplatte. Beim Entfernen der gefunden Schädlingen ist allerdings Vorsicht geboten. Denn es kann sein, dass einige Programme nicht mehr richtig funktionieren.

Ad-Aware gibt es in verschiedenen Versionen mit unterschiedlichem Umfang. Kostenlos für Privatanwender ist die Version "Ad-Ware 2008 Free". Bei dieser Version ist kein Anti-Viren-Schutz und keine Real-Time-Hintergrund-Überwachung integriert. Doch lassen sich damit alle gefährlichen Bedrohungen wie Spyware, Adware, Trojaner, Hijacker und Keylogger aufspüren und anschliessend entfernen. Zum Schutz vor Viren kann ein kostenloser Viren-Scanner eingesetzt werden.

Die Struktur der Software ist logisch und übersichtlich organisiert. Die Suche soll schneller als bei älteren Versionen laufen, benötigt aber je nach Festplattengrösse dennoch ihre Zeit. Beim Updaten habe ich oft Probleme, da der Server überlastet sein soll. Da das Programm aber kostenlos angeboten wird, kann man sich nicht beklagen.

Installation: Während der Installation wird nach einer "Product registration" gefragt. Hier sollte bei der Freeware Version nichts eingegeben werden. Eifach "Use Free" klicken.

Tipp: Um Ad-Aware in deutscher Sprache nutzen zu können, muss man unter "Settings / Einstellungen" im Register "UI" das "Current langugage file / aktuelle Sprachdatei" auf "German" umstellen und speichern ("Save / Speichern"). Nach einem Neustart ist die Oberfläche anschliessend in Deutsch verfügbar.
(21.12.2008)

Ad-Aware     Ad-Aware     Ad-Aware


Bewertung: gutgutgut

externer Link http://de.lavasoft.com/...

product

Secunia Software Inspector sorgt für Aktualität

Secunia Software Inspector Der Secunia Software Inspector SSI ist ein Online-Tool zum Überprüfen der Aktualität installierter Software. Die Applikation wird direkt im Browser ausgeführt und benötigt lediglich eine installierte Java-Umgebung. Nach einem Klick auf "Start" wird auf dem Computer nach veralteter Software und nicht installierter Updates gesucht. Dabei wird das Betriebssystem, verschiedene Plug-Ins und weitere verbreitete Anwendungen berücksichtigt. Nach dem kurzen Scan wird eine Liste mit allen überprüften Programmen angezeigt. Sind veraltete oder gefährdete Software-Versionen entdeckt worden, liefert Secunia gleich mögliche Download-Links für Updates mit.

Ein nettes Tool, um einen groben Systemüberblick zu erhalten. Da keine Installation einer Software notwendig ist, lässt sich der Test in kurzer Zeit durchführen.
(24.01.2009)

Bewertung: sehr gutsehr gutsehr gut

externer Link http://secunia.com/vulnerability_scanning/online/

product

CCleaner reinigt Festplatte

Das Programm CCleaner versucht deine Festplatte von unnötigem Müll zu befreien und somit die Systemleistung zu optimieren. Die Software sucht an verschiedenen Orten nach alten Daten. So können zum Beispiel die Temporären Dateien, Windows-Logdateien oder diverse System-Protokolle entfernt werden. Das Tool kann ausserdem auch die gesammelten Surfspuren von Internet Explorer, Firefox oder Flash beseitigen. Auch den Abfall von weiteren Programmen wie eMule, Kazaa, Google Toolbar, oder WinZip kann damit entsorgt werden. Ebenfalls integriert ist ein Registry-Cleaner. Dieser sucht nach veralteten oder nicht mehr benötigten Einträge in der Registry.

Bevor man sein System bereinigt, empfehle ich einen Wiederherstellungspunkt zu generieren, da vielleicht auch etwas falsches gelöscht werden kann. Nach dem Start der Software sollte ein kurzer Blick in die Auswahlliste geworfen werden. Unter Umständen würde ich zum Beispiel die Cookies nicht löschen, da sie benötigte Daten enthalten. Sind alle Optionen (ab)gewählt, werden die zu löschenden Daten nach einem Klick auf "Analysieren" angezeigt. Anschliessend kann das System über "Starte CCleaner" gereinigt werden.

Mir gefällt das Tool vor allem, da es alle möglichen Bereinigungsfunktionen unter einer Oberfläche vereint. Leider werden zu den einzelnen Auswahl-Optionen keine genaueren Beschreibungen eingeblendet. Somit muss jeder Benutzer selber entscheiden, ob er eine Kategorie wirklich bereinigen möchte. Bei meiner ersten Bereinigung mit meiner Konfiguration konnte ich 61 MB Daten vernichten. Das System läuft seither ohne Probleme, eine spürbare Verschnellerung konnte ich aber nicht feststellen.
(29.09.2008)

CCleaner     CCleaner


Bewertung: gutgutgut

externer Link http://www.ccleaner.com/
externer Link http://www.ccleaner.de/

product


Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhöhen.