Fotobuch-Test: Leserkommentare

Da sich immer mehr Menschen mit den Fotobüchern und der zugehörigen Software befassen, können auch unterschiedliche Beurteilungen zu einzelnen Anbietern entstehen. Nicht jeder Person ist das selbe wichtig. Auf dieser Seite möchte ich die Kommentare der Leser meiner Berichte sammeln.

Kommentar senden Deine Meinung zu einem beliebigen Anbieter interessiert mich und die anderen Leser. Hast du Erfahrungen gemacht, so verfasse doch einen Kurzbericht und stelle ihn mir per Kontaktformular zu.


internet Link zurück zur Test-Übersicht


Kommentar 13: Vergleich von ifolor, CEWE, bookfactory und fotobuch.de

Von Stefan (Dezember 2010). Als engagierter Amateur Fotograf erstelle ich sehr oft Fotobücher. Bereits dreimal habe ich die gleichen Fotobücher bei iFolor, CEWE, Fotobuch.de und bookfactory.ch erstellen lassen. Um es vorwegzunehmen: iFotor ist zwar immer das günstigste, und für helle und kontrastreiche Bilder sicher genügend.

Wer aber seine Bilder vorher mit Photoshop bearbeitet, und an die Grenze von Zeit und Licht geht, ist mit allen als mit iFolor viel besser bedient. Die CEWE Standardsoftware ist zwar in seiner Bedienung und im Layout begrenzt, vorallem bei Text lastigen Büchern. Hat aber den Vorteil, dass einem keine oder wenige Porto- und Zollgebühren verrechnet werden, da als Vertriebspartner z.B. die Post, oder Migros auftreten. Der Gratissupport jedoch ist immer direkt von CEWE.de. Wer höhere Ansprüche hat, lädt sich die CEWE Professional Version herunter und lässt das Buch über Amazon mit 2% MwSt. Gratis nach Hause Liefern. Wenn wie in den obigen Blogs etwas schiefgeht, und es kann immer etwas schiefgehen, dann hilft CEWE im unendlicher Geduld.

Wer aber mit textlastigen und mehrspaltigen Büchern arbeiten will, bedient sich mit der Software von fotobuch.de bzw. bookfactory.ch. Die Porto- Zollgebühren bei fotobuch.de sind horrend. Bei Bookfactory.ch gelten die normalen Schweizer Portopreise, und der Support ist perfekt. Die technischen Möglichkeiten schier grenzenlos. Das fängt beim Einband an, z.B. in Seide für ein Hochzeitsbuch, und hört beim Druck auf, vielleicht möchtet Ihr ja ein von Euch erstelltes PDF Exemplar erstellen?

Résumée: iFolor nur bedingt, und bei geringen Ansprüchen, CEWE sehr gut und günstig und jahrelang gleichbleibende gute Qualität und Support. Bookfactory, absolut perfekt die vielseitigsten Möglichkeiten und Toppsupport, hat aber seinen Preis.


Kommentar 12: Snapfish-Fotobuch

Von Heinrich (Mai 2010). Das von mir bestellte Fotobuch wurde mangelhaft hergestellt. Alle Reklamationsmöglichkeiten (Mail, Telefon, Post) liefen ins Leere; Snapfish reagierte einfach nicht. Das Geld wurde allerdings abgebucht. Für mich ein klarer Grund, nie mehr dort zu bestellen!!


Kommentar 11: Fotobücher von Coop

Von Julia (Oktober 2009). Mein erstes Mal....
....war mit Coop.ch Fotoservice (Fotobücher und Geschenke)! Mit vielen Layouts, Hintergründen und Fotorahmen, machte es sehr Spass mein Fotobuch herzustellen. Die lange Zeit, bis das Buch fertig war, lag nicht an der super einfachen Handhabung des Programms, sondern an den vielfältigen Hintergründen und Rahmen, da fällt die Entscheidung schwer, bei soviel Auswahl. Also abwechslungsreich auf jeden Fall!

Spezial Effekte - für das Foto sind möglich; Negativ, Sepia, s/w u.a. Klevere Fotoeinstellungen wie; vergrössern, in alle Richtungen schieben innerhalb des Rahmen, etc.
Texte auch kein Problem.
Ganz gut finde ich das "Achtung Ausrufezeichen" es zeigt an, ob die Vergrösserung/Verkleinerung von Text oder Foto Druckgefährdet (unscharf) ist.

Preis - Leistung ist sehr gut. Erstaunlich zu den übrigen hier erwähnten. Lieferzeit ist leider neu: man konnte vorher eine Verkaufsstelle angeben in der Wohnnähe und es an der Kasse abholen. Leider wird es nun nur noch per Post mit 4.90Fr. Versandkosten geliefert. Hiermit noch keine Erfahrungen gemacht. Finde aber gut, dass sie nicht die üblichen 7- 8.-Fr. Versandkosten fordern.

Das Endprodukt in Händen gehalten bin ich fast ausgeflippt - irre Qualität, glanzvolle Seiten, schön gedruckt und einfach einwandfrei. Lieferzeit gut. Zu wenig Erfahrung.

Übrige Geschenkartikel - viele im Angebot. Ich habe für ne Freundin eine Glastasse bestellt. Mit selber geschossenem Foto vom Säntis - Blick auf die Kurfirsten und Spruch drauf. Sie hat sich so gefreut, weils selbst gemacht war - das sagt alles!

Nein, nein ich kanns kaum erwarten alle meine tausende Bilder zu VER-Fotobüchern!

Viel Vergnügen Euch auch damit oder anderen Anbietern.


Kommentar 10: Snapfish-Fotobuch

Von Alfred (März 2009). Soeben habe ich ein Fotobuch mit "snapfish" herstellen lassen. Die Gestaltung der Bilder mit Text ist sehr bedienerfreundlich. Leider ist die Anordnung der Front- und Rückseite ungenügend präzisiert. Die erste Seite ist die Rückseite und die zweite die Frontseite. Der Preis ist an der oberen Grenze, aber die Qualität ist sehr gut.


Kommentar 9: Cewe-Fotobuch von Color Oes

Von Werner (März 2009). Hallo Fotobuchfreunde
Möchte Euch einen neuen Anbieter von CEWE Fotobüchern Version 4.4.3 wie Weltbild bekanntgeben.
Mit der Firma Color Oes Kreuzlingen arbeite ich schon Jahre zusammen, das sehr gut ausgearbeitete Bilder liefert.(Familienbetrieb) Sie hatten einige Anbieter ausgetestet. Die Zusammenarbeit ist mit CEWE sicher gut.
www.coloroes.ch


Kommentar 8: Fotobuch von Cewe

Von René (Februar 2009). Habe meine ersten Versuche mit der "Post-Version" der CeWe-Fotobücher gemacht; warte seit einem Monat auf die Auslieferung! Zuerst waren die CD's verschwunden, dann wieder da, dann waren sie wieder verschwunden! Ich erwarte nichts Gutes nach den bisherigen Erfahrungen! Leider musste ich feststellen, dass diverse Firmen (Migros, Post, Weltbild, etc.) mit dieser Firma zusammen arbeiten. Es wird sich zeigen, ob ich in Zukunft auch noch?!


Kommentar 7: Fotobuch von Coop

Name der Red. bekannt (Dezember 2008). Mein erstes Fotobüchlein (Grösse A5) am PC erstellt und bei Coop nach wenigen Tagen abgeholt:
Coop-Software: Hatte keine Probleme beim Download und bei der Anwendung
Fotobuch erstellen: Ein keiner Druckfehler bei einem Bild festgestellt. Nur Fr. 21.- bezahlt für 24 Seiten. Falsche Auftragsnr. Fotoqualität sehr gut. Schrift scharf, Grösse 10 ist gross genug. Text und Bildrand bei der Fotobucherstellung 2x überprüfen lohnt sich. Einige Bilder wählte ich zu klein aus.


Kommentar 6: myphotofun.ch

Von Angela (Dezember 2008). Hallo, ich habe mit der Software von myphotofun.ch sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Nach vielen Stunden Arbeit konnte ich das Fotobuch nicht bestellen, nach einem Monat ständigen Nachfragen zur Fehlerbehebung habe ich nie eine Antwort erhalten. Der Support war unhöflich und konnte keine Auskunft geben. Es wurde auch immer abgestritten von diesem Fehler je gehört zu haben. Schlussendlich habe ich die ganze Arbeit nochmals, aber mit einer anderen Software von CEWE. Dieses Fotobuch ist super.
Ich rate also von der myphotofun.ch Software ab!


Kommentar 5: Cewe Fotobuch - Nicht überall die aktuelle Software (Schweiz)

Von Bernhard (September 2008). Die Cewe Fotobuchsoftware für die Schweiz (www.cewe-fotobuch.ch) kann ich nur via Cewe Vertragspartner herunterladen.

ACHTUNG: je nach Vertragspartner erhalte ich eine andere Version der Software. Auch ein automatisches Update ändert daran meist nichts. Hier werden die Preise aktualisiert, das Programm aber nicht direkt bei Cewe aktualisiert (verschiedene Programmlayouts für die Bestellung - je nach Anbieter)

Installiere ich die Cewe Software, so bekomme ich (Stand 26.09.2008):
Version 4.4.3 bei Weltbild
Version 3.3.4 bei Jelmoli, Best Foto, Manor
Version 3.3.3 bei Müller Fotowelten
Version 3.2.1 bei colorfotoservice (via Update auch 3.3.4)

Die Weltbildversion ist wirklich die 4.4.3, da hier Bücher von 130 Seiten möglich sind, bei V 3.3.4 nur solche von max. 98 Seiten.

Laut Cewe Webseite (http://www.cewe-fotobuch.ch/...) soll in Kürze die Version 4.5 erscheinen. Diese bietet neu ein XXL- Hochformat 30x42 an.

Welcher Schweizer Anbieter diese Version wann übernimmt, ist unklar.

Ich empfehle auf alle Fälle momentan WELTBILD, die hier die aktuellste Version angeboten wird und die Preise überall gleich sind.


Kommentar 4: Aldi

Von Karin (September 2008). Ich habe Fotobücher via Aldi bestellt und eigentlich war das Resultat ganz gut und der Preis stimmte total. Nur, ich habe nach einem zweiten Versuch, ein Fotobuch zu bestellen, dies auf weiteres auf Eis gelegt, da die Software einfach nicht wirklich funktioniert. Es gibt immer wieder Probleme, dadurch kriegte ich auch ein Fotobuch zugesandt dass falsch "gedruckt" war und mich ärgerte.

Für mich wären die Aldi Fotobücher gut, man hat Möglichkeiten um ein Fotobuch schön zu gestalten. Leider mache ich dies nicht mehr weil es sehr viele Störungen gibt.


Kommentar 3: CEWE-Fotobuch

Von Nadine (September 2008). Mein Favorit ist definitiv das CEWE-Fotobuch. Damit kann man fast alles. Es lässt sich leicht bedienen und hat extrem viele Layout Vorlagen, wobei man auch einfach ein eigenes Layout erstellen kann. Problemlos kann man Fotos in den Hintergrund nehmen über eine oder beide Seiten, Fotos darüber tun und so viel Text einfügen wie man möchte. Zudem hat es zahlreiche Hintergründe, welche man auswählen kann. Im Preis ist es ähnlich wie das von Ifolor.

Mein Tipp, einfach mal ausprobieren, es überzeugt von selbst...


Kommentar 2: myphotobook.de

Von Günter Windsheimer (April 2008). Gedacht als Geschenk habe ich über "myphotobook.de" zwei mal das gleiche Fotobuch in der Größe 20,4 cm x 27,00 cm mit 72 Seiten (leider nur als Softcover wegen meiner gewünschten Aussengestaltung möglich) für ca. 40 € er- und bestellt (zusätzlich Lieferkosten + von mir noch freiwillig gewählter höherer Liefersicherheit). Da ich dies erstmals tätigte, war ich aufgrund diverser Meinungen im Internet doch etwas nervös und auf den Ablauf und das Ergebnis gespannt.

Die Arbeit mit der heruntergeladenen Software war m. E. nach ein bißchen experimentieren am Anfang relativ leicht verständlich und einfach. Da ich jeweils auf eine Seite ein Foto (in unterschiedlichen Layouts) und auf die gegenüberliegenden Seite jeweils ein eigenes ganzseitiges Gedicht integrierte, hatte ich leichte Probleme bei der Textstruktur. Schön wäre es gewesen, wenn ich schon bei der Auswahl des Schrifttyps ein Beispielwort in dieser Schriftart hätte sehen können.

Manchmal nahm die Software am Satzende KEINE Satzzeichen mit in die Speicherung / waren in der Vorschau einfach nicht mehr sichtbar. Ich behalf mich damit, dass ich dann ZWEI gleiche Satzzeichen setzte - in der Vorschau war dann eines davon sichtbar. Im gedruckten Buch sind es jedoch wieder ZWEI, sieht etwas merkwürdig aus. Ebenfalls kam es manchmal nach einer kleinen Textänderung im eingepassten Text - z.B. nur einen Buchstaben verändert - vor, dass mein Gedicht plötzlich angeblich nicht mehr in den Textrahmen passte. Ich musste dann etwas experimentieren.

Schön hätte ich auch gefunden, wenn eine Rechtschreibprüfung integriert und eine übersichtliche und einfache Speicherung auf einen externen Datenträger möglich gewesen wäre. So hatte ich immer Angst, dass durch irgendeinen Fehler mein ganzer Zeitaufwand (insgesamt schlussendlich ca. 100 Stunden) umsonst gewesen wäre.

Da ich einen relativ schmalbandigen DSL-Anschluss habe, dauerte das Hochladen meines erstellten Buches mit ca. 35 Text - und 30 Fotoseiten etwa eine Stunde. Sehr angenehm überrascht war ich dann, dass ich das Buch, welches ich Donnerstagnacht bestellte, bereits am darauf folgenden Dienstag in Händen hielt - Lieferzeit also nur 4 Tage INKLUSIV Wochenende! Das Ergebnis finde ich recht professionell und ansprechend. Meine Fotos kommen auf den Hochglanzseiten wie im mir vorliegenden Original zur Geltung. Durch die Softcovergestaltung bei relativ hoher Seitenzahl hat sich durch das Umblättern und Aufschlagen jedoch bereits die Klebung an der untersten Stelle des Buchrückens etwas gelöst (ein paar Millimeter).

FAZIT MEINER ERSTERFAHRUNG:
  • Druckqualität Fotos u. Text sehr gut
  • Verbesserung der Handlichkeit der Software (siehe oben) wünschenswert
  • Bücher mit höherer Seitenzahl möglichst nur als Hardcover
  • Lieferzeit bei mir war Spitze
  • Preis/Leistung m.E im Rahmen des Üblichen
  • Wenn man für sich hauptsächlich das Thema "Fotobuch" in den Vordergrund stellt, m. E. empfehlenswert
Anmerkung markusbaumi: Meines Erachtens sind die Anbieter von myphotobook.de und printmyphotobook.de, wie auch jeweils der Schweizer Varianten, identisch.


Kommentar 1: Kurzvergleich verschiedener Anbieter

Von Nicole Troxler (Nov. 2007). Ich habe bisher meine Bücher immer über Bookfactory.ch bestellt und war sehr zufrieden. Was mir aber fehlt ist ein A4-Querformat oder ein grösseres Quadratisches (z.B. 30x30). Bei der A4-Hochformat Variante kann man zwar ein Foto auf eine Doppelseite nehmen, aber die Mitte des Fotos ist halt durch den 'Knick' nicht gut sichtbar.

Ich habe mich daher heute durchs Internet gewühlt und verschiedene Anbieter angeschaut, die 30x30 Bücher anbieten bzw. Querformate

An printmyphotobook.ch (=fotopost24.de) gefällt mir, dass man Rahmen in allen Farben machen kann, die Breite bestimmbar ist und ob der Rahmen 'vernebelt' sein soll oder nicht. Es fehlen mir aber verschiedene Hintergründe. Es sind 'lediglich' alle Farben zu haben. Weiter fehlen mir mehr Auswahlmöglichkeiten im Layout. Klar es ist möglich diese selbst zu definieren, aber bei anderen Anbietern hat es viele gute Vorlagen zur Auswahl, was alles einfacher macht. Die Fotos können nur gerade gedruckt werden, es ist nicht möglich (oder ich habs nicht gefunden), die Bilder zu drehen (ausser natürlich um 90°).

Bei Albumfactory.ch gefällt mir, dass man bei den Bildern die Ecken abrunden kann. Auch hier fehlen mir verschiedene Hintergründe. Schade auch, dass der Einband nur aus Leinen sein kann.

Bei Fotobuchdelux.ch (=myphotofun.ch) gefällt mir, dass man wie bei printmyhotobuch.ch den Bildern Rahmen machen kann. Das Programm bietet auch einige gute Hintergründe. Leider kann man die Bilder nicht transparent machen. Ich finde, das ist die Voraussetzung, damit ich ein eigenes Bild als Hintergrund benützen kann. Das Album ist übrigens 34x34 gross.

Extrafilm.ch bietet auch ein 30x30 an, da hat man aber sehr wenige Gestaltungsmöglichkeiten.

Supracolor.ch und fastlab.ch habe ich nicht näher angeschaut, da sie beide keine Querformat bzw. grosse Quadratische anbieten. Fastlab bietet dafür ein herziges, kleines Büchlein von 13x14 mit Softbindung. Ifolor.ch bietet ein A6 mit Spiralbindung, auch herzig.

Gruss Nicole